Sie benötigen zum Aufbau einen Ring oder Maulschlüssel Größe 13 und einen Akkuschrauber. Ziehen Sie die Muttern der Beine erst fest wenn das Pferd wie gewünscht steht und die Beine ausgerichtet sind. Beachten Sie bitte das die Beine von außen montiert werden. Die Mähne muss nach dem Montieren des Kopfes auf die Gegenseite der Mähnenbefestigung gekämmt werden.

Bedenken Sie das bei nachgewiesener Falschmontage keine Haftung übernommen wird. Desweiteren noch folgende Hinweise:

Lassen Sie Ihr Kind niemals unbeaufsichtigt mit einem Holzpferd spielen. Sollten Sie Ihr Pferd nicht in der Erde verankert haben kann es zu Kippeigenschaften neigen. Zwar "bohren" sich die Ecken der Beine um ein Stück ins Erdreich, jedoch ist das kein Garant für einen so sicheren Stand um das ein Kippen oder Neigen zu verhindern. Eine Befestigungsmöglichkeit bieten wir nicht an, jedoch können wir Lösungsvorschläge unterbreiten.

Am sichersten stehen Pferde mit einer Höhe von bis zu 100 cm. Entscheiden Sie sich für höhere Modelle ist die Physik zu beachten das je Höher ein Gegenstand aufgebaut ist die Möglichkeit des Kippens sich um ein Vielfaches erhöht. Gleiches gilt für Beine. Unsere Beine welche für die Pferde verwendet werden brechen nicht durch. Auch wenn es bei gewissen Höhen den Anschein der sogenannten " Wackeligkeit" hat ist ein Brechen nahezu unmöglich. ( Eine regelkonforme Nutzung des Produktes vorrausgesetzt. )

Abschliessend gilt es noch anzumerken : Bitte schauen Sie sich die Fotos in unserem Shop an wenn Sie sich nicht sicher sind ob Ihr Pferd richtig aufgebaut ist. Zur Not - lieber einmal zu oft nachgefragt.